Reiche deinem Gegenüber die Hand…

Heute möchte ich Euch, das Live-Channeling vom 22. Juli 2019, welches ich nach der gemeinsamen Heilmeditation übermitteln durfte, als 1. August-Geschenk überreichen. Heute darf die Schweiz ihren Nationaltag feiern und gleichzeitig ist auch Neumond. Ein guter Tag, um einen Neuanfang zu machen.

Botschaft von Erzengel Michael und Maria Magdalena am 22. Juli 2019

Seid gegrüsst. Ich bin Erzengel Michael. Ich freue mich bei euch zu sein. Ich segne euch mit der Gerechtigkeit und dem höchsten Schutz Gottes und so ist es. Ich bin Erzengel Michael.

Wo Maria Magdalena wandelt, da bin auch ich. Ich gehöre zu ihr, denn ich bin zum Schutze ab beordert worden, um sie auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Es ist kein Zufall, dass die Tempelritter, auch Schwerter wie ich getragen haben, denn auch sie haben Maria Magdalena zu tiefst verehrt und sie wussten noch das Maria Magdalena das Urweibliche repräsentiert hat und immer repräsentieren wird. Ihre bedingungslose Liebe für welche sie steht, ist eine Tugend die von wenigen Menschen in dieser Ehrfurcht, als Erdeninkarnation gelebt werden konnte und so stehe ich auch heute mit meinen Schwert und meiner Waage der Gerechtigkeit in diesem Raume, denn ich; Erzengel Michael, bringe auch heute Gerechtigkeit, in aller euer Sein und in euren Alltag wo keine Gerechtigkeit im Moment herrscht. Ich bringe die Energie der Gerechtigkeit und ich fordere euch auf, weder euch selber zu richten noch euer Gegenüber zu richten, sondern ich bitte euch die Waage in Balance zu halten. Ich stehe für Schutz und Gerechtigkeit und ich trenne alles, was an Verstrickungen und Anhaftungen beim Menschen ist, wenn man mich ruft. Und so stehe ich heute mit meinem Schwerte hier und wenn du heute eine Verstrickung lösen möchtest, dann bitte mich darum und ich werde es dir gewähren. Gerecht zu sein ist etwas sehr Wichtiges in eurem Alltag, aber es ist auch sehr herausfordernd, denn nicht jeder Mensch hat die gleiche Vorstellung von Gerechtigkeit. Das ruht daher, dass nicht jeder Mensch die gleiche Erziehung und die gleichen Erfahrungen gemacht hat, so kann Gerechtigkeit auf verschiedene Arten und Weisen gedeutet werden. Wichtig ist, dass wenn ihr Gerechtigkeit lebt in eurem Leben, dass ihr immer aus dem Herzen in die Gerechtigkeit hineinspürt und aus diesem handelt, was für euch Gerechtigkeit ist. Denn gerecht zu sein in Kombination mit eurem Herzen kann auch nicht falsch verstanden werden. Es ist mein innerlichster und dringendster Wunsch und bitte an euch. Hört auf euch immer und immer wieder selbst zu richten. Dies vollzieht nur eine Trennung, eine Trennung in euch und eine Trennung im Aussen. Es ist die Idee euch zu verbinden, die Waagschallen zu füllen – auf beiden Seiten gleich voll. Die Balance zu halten, weiblich und männlich zu vereinen, links und rechts zu vereinen, oben und unten, innen und aussen. Ich bin Erzengel Michael und freue mich heute diesen Raum in mein saphierblaues Licht einzuhüllen und dieses saphierblaue Licht in eure feinstofflichen Körper einfliessen zu lassen, damit ihr diese Gerechtigkeit, das Königliche und den Frieden in euch spüren könnt und so ist es, ich bin Erzengel Michael

Seid gegrüsst. Ich bin Maria Magdalena. Ich freue mich bei euch zu sein, geliebte Seelenschwestern, geliebte Seelenbrüdern

Ich freue mich, seid ihr heute so zahlreich erschienen und mit grosser Freude habe ich gesehen, wie ihr das Weibliche und die Göttin in euch, heute geheilt habt und ihr auch diese Heilung auf Erden verteilt habt. Ich danke euch dafür, es ist sehr wichtig, dass ihr dies immer und immer wieder in Verbindung mit uns tut. Wir aus der geistigen Welt und ihr auf Erde müssen zusammenarbeiten, denn so können wir erfolgreich sein. Ich bringe euch heute meine bedingungslose Liebe in diesen Raum und ich pflanze sie in eure Herz, damit daraus eine wunderschöne Blume entstehen kann. Bedingungslos lieben heisst nicht, dass ihr euch alles gefallen lassen müsst. Bedingungslos zu lieben heisst, dass ihr erkennt, dass ihr nicht alle Bedürfnisse und Erwartungen, die an euch gestellt werden oder die ihr habt, erfüllt werden können, aber es heisst nicht, dass ihr nicht doch bedingungslos lieben könnt. Verkauft euch nicht um geliebt zu werden, sondern liebt damit man euch sehen kann. Geht in die Verbindung mit den Menschen, die euch wichtig sind. Sagt ihnen die Worte: ich liebe dich, ich mag dich, du bist schön, du bist toll, du gefällst mir. Drückt eure Liebe aus, schliesst sie nicht in euer Herz ein und fühlt sie nur und drückt sie nicht aus. Ihr habt einen Körper hier erhalten auf Erden, eine Stimme, Arme, um diese Liebe auszudrücken, in einer Umarmung, in Worten, in Gesten. Ihr lebt hier in einer reichen Welt, ihr könnt jederzeit eine Rose, eine Blume kaufen und die als Zeichen der Liebe dem Menschen bringen. Ihr könnt jederzeit mit ihm in die Natur gehen, Füsse baden in einem Fluss und ihm so die Liebe zeigen, Zeit miteinander zu verbringen, Liebe auszutauschen, Liebe weiterzugeben. Liebe auszudrücken heisst, dass sie vermehrt wird, es ist wie ein Dominostein, der angestossen wird und dann geht er weiter und weiter, je mehr Liebe hier ist, je mehr Herzen dürfen sich öffnen. Seid das Zündholz, welches jemand anderes anzündet, mit der Liebe, mit der Freude des Lebens. Ich möchte mit euch heute die Göttin in euch feiern. ich möchte euch aufrufen zu feiern, Freude zu verbreiten und euch nicht von Kleinigkeiten runterziehen zu lassen. Immer wenn ihr von aussen oder von jemandem kleingemacht werdet, erinnert euch was ihr im Universum seid, was ihr für eine Seele seid, was ihr für ein Glück habt, auf diesem wundervollen Planeten Erde zu leben und zelebriert dieses Glück, seid dankbar für dieses Glück und lasst euch nicht aufhalten, freut euch des Lebens hier, freut euch eurer Freunde, eurer Familien, dass sie mit euch sind, denn es sind meistens Seelen die schon lange mit euch auf Erden wandeln und mit euch Erfahrungen sammeln. Zelebriert die Gemeinschaft, unterstützt einander, tröstet einander, gebt euch Hoffnung in dunklen Zeiten und so bringe ich heute in diesen Raum, meine Umarmung jedem Einzelnen, meine wundervolle Umarmung, die ich als aufgestiegene Meisterin euch zu überbringen habe. Ich wurde in den Himmel aufgenommen. Ich wurde als aufgestiegene Meisterin im Himmel aufgenommen, um euch Menschen die bedingungslose Liebe und die Partnerschaft von Mann zu Frau, Frau zu Mann, von Frau zu Frau und von Mann zu Mann zu unterstützen, zu verbinden. Ich komme als Brückenbauerin zu euch heute, damit ihr einander, euch eure Hände geben könnt. Strecke die Hand aus und bitte dein Gegenüber diese Hand zu ergreifen. Denke daran, dass es nie ein Fehler ist, der Erste zu sein, der die Hand austreckt, damit sie der andere ergreifen kann und so lasse ich mein Licht in das saphierblaue Licht von Erzengel Michael einfliessen, rosapink welches sich heute mit diesem dunkelblau in sich vermischen. Möge euch dieses Licht in Liebe und Schutz, für alle Zeiten einhüllen. Ich freue mich bei euch zu sein. Ich bin Maria Magdalena.

Ich weiss aus eigener Erfahrung wie schwer es manchmal ist im Alltag diese Liebe zu leben, aber ich möchte es jedenfalls immer und immer wieder versuchen. So bin ich unendlich dankbar, dass mir Maria Magdalena zur Seite steht und mich immer wieder daran erinnert.

Von Herzen

Barbara

Herz-und-Hand

Erzengel Michael

MM-Botschaft-Burgund

2 Comments

Kommentar veröffentlichen