Ostermontag mit Maria Magdalena

Einen wunderschönen guten Ostermontagmorgen☀️! Heute am letzten Ostertag möchten dir Maria Magdalena erzählen mit wem sie in den Rückzug gegangen ist und wie sie sich auf ihre zukünftige Aufgabe vorbereitet hat. Denn nun fing Maria Magdalenas Aufgabe erst richtig an.

Maria Magdalena erklärt uns die Wichtigkeit der Dankbarkeit, auch wenn man eine negative Erfahrung gemacht hat und wie essenziell es ist ganz bewusst in Verbindung unserer Seele zu sein. Dazu habe ich dir ein kurze, aber intensive Meditation gemacht. Viel Freud hier beim letzten Video:

https://youtu.be/MsAO-mtCmuk

Für mich waren diese Ostertage eine ganz besondere Erfahrung. Zum einen, weil ich der Geschichte von Maria Magdalena eine Stimme geben durfte. Zum anderen war ich selber über die Botschaften und Meditationen berührt. Und zu guter Letzt konnte ich was Technik betrifft viel lernen ;-). Es war eine intensive, herzliche, berührende, erkenntnisreiche Zeit. Ich habe mich über jedes Feedback gefreut und freue mich natürlich weiterhin darüber.

Zudem spüre ich, dass Maria Magdalena noch viel zu erzählen hätte und ich bin überzeugt, dass diese Ostertage nicht der letzte Ruf von ihr an mich war. Wir dürfen also gespannt sein was da noch kommen wird. Darum frage ich dich, was würde dich denn interessieren von Maria Magdalena zu lernen und hören?

In diesem Sinne wünsche ich euch einen lichtvollen Ostermontag und morgen dann einen guten Start in die neue Woche.

Herzlich

Barbara

Ps. Meine Angebote mit Maria Magdalena sind: Mediale und Coaching-Sitzungen, Fuss-Chakra-Balance-Massage, den tief gehenden Lehrgang Almasanar- Heilen der neuen Zeit und natürlich meine heiss geliebten Almasanar-Essenzen.

Ich mag dieses Bild (in der Pilgerküche der MM-Höhle), da sich das Fenster auf ihrem Köper genau so spiegelt, dass man das Gefühl hat es sei ein Lichtkörper.

Kommentar veröffentlichen