Monatsbotschaft Maria Magdalena Juli 2021

Endlich, endlich die Sonne scheint – es tut so gut! Ich freue mich über die Sonne und bin voller Vorfreude auf die neue Monatsbotschaft Juli. Die letzten paar Wochen waren energetisch sehr herausfordernd. Es ist nicht immer einfach mit allen Energien, welche da kommen und gehen gleichzeitig zu jonglieren. Und ich habe Maria Magdalena gebeten uns zu der momentanen energetischen Situation etwas in ihrer Botschaft zu sagen. Hier sind ihre Worte:

Seid gegrüsst ich bin Maria Magdalena und freue mich die neue Monatsbotschaft zu übermitteln. Gerne spreche ich über die momentanen Energien, denn es herrschen zurzeit viele neue Energien auf Erden und für die einen oder anderen kommt es so vor, als wäre es ein Riesenwollknäuel, welcher zuerst mit euren Wahrnehmungen entwirrt und geordnet werden muss. Besonders Menschen mit der Begabung der Hochsensitivität und der Feinfühligkeit werden im Moment sehr gefordert. Denn diese Begabungen sind nicht immer nur einfach im alltäglichen Leben zu handhaben und damit klarzukommen. Hochsensitivität und Feinfühligkeit sind Fähigkeiten, mit welchen man zuallererst Mal lernen muss umzugehen. Und da nicht immer alle Menschen von ihrer Hochsensitivität und Feinfühligkeit als eine Begabung wissen oder sie sogar als Schatten bezeichnen, kann es für diese noch anstrengender werden. Diese Menschen können die Energien noch viel weniger kanalisieren und einordnen, denn nebst den neuen Energien, welche schon genug schwierig im Moment sind, können sie auch nicht die eigenen Energien und Stimmungen, von denen der Mitmenschen unterscheiden. Auch für Geübte sind die neuen Energien an manchen Tagen schwierige zu kanalisieren. Alle neuen Energien und die Schwierigkeit diese einzuordnen können zu Missverständnissen und Komplikationen im Zwischenmenschlichen führen, besonders in der Kommunikation. Entweder zieht ihr euch in ein Schneckenhaus zurück oder prescht ungestüm, ja sogar kriegerisch vor. Beides ist nicht hilfreich, wenn die neuen Energien der Transformation so heftig auf euch einprasseln. Für viele von euch ist es schwierig aus euren eigenen Dramen rauszukommen, um das Aussen wahrzunehmen – also das Gegenüber zu sehen und zu hören. Es ist sehr wichtig, dass ihr zu euch selbst liebevoll und grosszügig seid. Aber suhlt nicht in dieser Energie der Antriebslosigkeit im Schneckenhaus, noch im Drama des Kriegers, denn es gilt den Wollknäuel zu entwirren, um klar damit zu kommen. Und manchmal ist es wichtig, dass ihr euch trotz sensibel und feinfühlig sein, zusammensetzt und gemeinsam versucht den Wohlknäuel zu lösen. Ich sage sogar, dass es von grossem Vorteil ist, euch gemeinsam Klarheit zu verschaffen. Im Monat Juli werden die kosmischen Energien etwas wärmer, geborgener und viel leichter, damit ihr Zeit habt klar zu werden mit den neuen Energien der letzten Monate. Mein lieber Freund Erzengel Gabriel hilft euch dabei in allen Facetten seines Seins. Dazu muss gesagt werden, dass es hier darum geht, Klarheit mit den neuen Energien zu erhalten. Sozusagen ein Klarkommen mit den neuen Schwingungen, welche ab jetzt auf Erden schwingen. Die vielen neuen Energien der letzten Monate verbinden sich und ergeben die neue Schwingungsfrequenz der Erde. Es ist verständlich, dass ihr euch in diese neuen Schwingungen zuerst einmal einschwingen müsst. Und genau das ist der Knackpunkt für euch. Schwingt euch ein in diese neuen Energien. Versucht nicht mit dem Verstand oder dem Intellekt sie zu verstehen, sondern schwingt mit ihnen mit. Lasst euch vom Rhythmus der neuen Schwingungen mitnehmen, wie wenn es ein Wienerwalzer wäre, denn ihr noch lernen müsst zu tanzen. Es kommt auf das Gefühl an, welches ihr damit erhaltet und dann ganz plötzlich machen die Füsse genau die richtigen Tanzschritte. Genauso geht es auch, um die neuen Schwingungsfrequenzen einzuverleiben. Dazu kann es euch helfen zu meditieren, eure Seelenmusik zu hören, aber auch den Klängen der Natur zu lauschen. Geht raus an die Sonne und lasst euch aufladen mit ihrer Energie, hört dem Rauschen des Wassers zu und lasst den Wind durch eure Haare fliegen. Taucht ein in die neuen Schwingungsfrequenzen. Der Monat Juli hat wenig neue Energieschübe und gibt euch die Möglichkeit eine Pause einzulegen. Doch ist es an euch, euch auch die Pausen zu organisieren in eurem Alltag. Ich, geliebten Seelenkinder, kann euch dazu nur auffordern. Ich weiss meine geliebten Seelenschwestern und Seelenbrüder, viele von euch sind müde von den vielen neuen Energieschüben, welche ihr erhalten habt, doch ich kann euch versichern ihr seid auf gutem Weg in eurer Entwicklung, auch wenn noch nicht alles sicht- und fühlbar ist. Tragt im Monat Juli sorge zu eurem Körper. Gönnt ihm Entspannung, Massage und tut ihm Gutes. Nehmt euch Zeit in euren Körper einzufühlen und fragt ihn was er denn so möchte in den nächsten Wochen. Auch hier könnt ihr euch gegenseitig stärken und aufrichten. Seid euch selbst UND gegenseitig Freunde. Ich weiss, dass Freundschaft im Moment bei vielen zu kurz gekommen ist, da ihr so sehr mit euch selber beschäftigt wart. Doch nun kommt eine ruhigere Zeit – eine Zeit des Tankens und Bereicherns. Tut dies Gemeinsam, denn dies gibt keine Verdoppelung, sondern eine Vervielfachung in eure persönliche Energie. Und so ist es geliebte Seelenkinder, die Zeit ist wahrhaftig neuartig und wir eure geistigen Lichtfreunde sind an eurer Seite, ich bin Maria Magdalena.

Wenn ich ehrlich bin, bin ich froh, wenn es etwas ruhiger wird und wir eine Verschnaufpause erhalten, um die neuen Energien zu ordnen und mit ihnen, statt neben ihnen zu schwingen. Geniessen wir also diesen Monat Juli, denn ich bin sicher, dass die Transformation der Menschheit bald weitergeht.

Damit ihr etwas für euren Körper tun könnt und dem Ratschlag von Maria Magdalena zur Meditation folgen könnt, habe ich euch noch eine neue Meditation auf meinen Youtube-Kanal geladen. ‚Healing Hands – Heilende Hände‘, eine wundervolle Meditation, welche herrlich entspannt. Sie ist in Schweizerdeutsch, aber ich bin überzeugt, dass sie so einfach ist, dass es auch Nichtschweizer verstehen. Zusätzlich findet ihr auf dem Kanal noch ein Video, mit einer Visualisierungsreise zu Maria Magdalena (hochdeutsch ;-)) für alle die sich als Heilerin gerufen fühlen.

Seit gestern sind die Energien zur Sonnenwende hoch und dauern bis am 24.06.. Es geht also auch um dein Licht, um deine Sonne in dir. Auch dazu findest du die Visualisierungsreise ‚Folge deinem Licht‘ auf meinem YouTube Kanal.

Ich wünsch euch eine wundervolle, krafttankende, gemeinschaftliche und lichtvolle Zeit.

Herzlich

Barbara

Ps. Eine Fuss-Chakra-Balance-Behandlung in der Energie von Maria Magdalena und den himmlischen Almasanar-Essenzen kann dir herrliche Entspannung sein! Melde dich, ich bin im Juli für dich da.

Pps. Hier noch pure Seelenmusik, welche ich euch empfehlen kann:

Terra Musica

 

Kommentar veröffentlichen