Monatsbotschaft Maria Magdalena Oktober 2021

Es ist eine intensive Zeit, in der wir stecken und so freue ich mich heute die neue Monatsbotschaft Oktober von Maria Magdalena übermitteln zu dürfen. Aus der Septemberbotschaft ist mir der Satz geblieben:

Es heisst zu lernen den Prozess zu akzeptieren mit all seinen Kurven und Hindernissen, denn sie gehören dazu. Widerstand ist zwecklos – möchte ich fast sagen, denn wenn du weiterkommen möchtest, gehört auch das Unangenehme dazu.

Und auch der Schluss aus der Botschaft…

Der Prozess läuft – es gilt ihm zu folgen und zu vertrauen.

…gab mir immer wieder den nötigen Stubs, um wieder in meine Mitte zu kommen. Ich spüre aber auch, dass viele müde sind, ganz besonders auf Körperebene. Und nun möchte ich euch die neue Monatsbotschaft Oktober von Maria Magdalena übermitteln:

Geliebte Seelenschwestern, geliebte Seelenbrüder, seid gegrüsst im Namen von Vater und Mutter Gottes, der Söhne und Töchter Gottes und dem Heiligen Geist, ich bin Maria Magdalena. Heute begrüsse ich euch aus dem höchsten allmächtigen Urquell und bringe das Licht der göttlichen Sphäre in euer Sein und in euren Alltag. Auch in diesem Monat Oktober geht es darum dem Prozess zu folgen, da der Prozess noch dauert, bis er abgeschlossen werden kann. Bleibt also im Vertrauen und in der Ausrichtung auf ein positives neues Miteinander. Das Schlüsselwort in diesem Monat Oktober ist das Miteinander und das Verbinden. Gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Weiterhin regnet es aus der Lichtwelt bedingungslose Liebe für jede inkarnierte Seele und Mutter Erde, seid euch stets bewusst, dass wir an eurer Seite sind.  

Mit etwas Sorge schauen wir auf die Menschheit und sehen die Unzufriedenheit, in welcher ihr untereinander seid. Auch gibt es tausend Wahrheiten und dabei überseht ihr, dass jede einzelne Wahrheit nur eine subjektive Wahrnehmung eines Einzelnen ist. Natürlich braucht es diese, damit ihr euren persönlichen Herzensweg gehen könnt. Aber es braucht nun ein neues Miteinander, eine neue Verbindung und eine gemeinsame Wahrheit. Um diese zu finden, braucht es ein Miteinander. Es geht darum, dass ihr Menschen lernt, dass ihr nur gemeinsam weiter auf diesem Planeten leben könnt. Gemeinsam Wege und Lösungen zu suchen. Lösungen sind bereits da und es gibt keine guten oder schlechten Lösungen, sondern verschiedene Lösungen für verschiedene Menschen. Es gilt alle zu akzeptieren, solange sie eine Lösung sind.

Was uns Sorgen bereitet sind die vielen manipulativen Elemente, welche sich in den letzten Monaten eingeschlichen haben, und vor allem wie viele der Menschen trotz Bewusstseinsentwicklung darauf reagieren. Man spricht von Parallelgesellschaften aufzubauen und sich bewusst von den anderen zu trennen.

Trennung ist die Alte Energie. Die neue Energie ist gemeinsam, zusammen und in Verbindung. Und dazu braucht es sehr mutige Menschen, welche aufstehen und auf seine ‘Gegner’ zugehen und ihnen die Hand zum Dialog reichen. So möchte ich jeden von euch fragen, wie mutig bist du, um deinem Gegner die Hand zu reichen? Denn das würde heissen, dass erkannt wurde, dass es keine Opfer und Täter mehr braucht. Aber solange wie die Spaltung und Trennung von beiden Seiten als das Mittel der Lösung angeschaut wird, gibt es keine Lösung, in welcher alle Menschen in Frieden leben können. In diesem Monat heisst es also mutig zu sein und seinem Gegenüber die Hand zu reichen, zu erkennen, dass es eine gemeinsame Wahrheit genauso gibt, wie eine persönliche Wahrheit. Nun geht es darum diesen Spagat zu leisten zwischen eurem Persönlichen und dem Kollektiven, denn für beide habt ihr die Verantwortung zu übernehmen. Tretet in den Dialog, lasst euch von euren Herzen und nicht von Manipulationen von Aussen führen. Diese sind im Moment so sehr verzehrt, dass sie bestimmt keine Wahrheit mehr treffen. Es stellt sich im Moment eine Aufgabe der Menschheit, und zwar ob ihr euch spalten lässt oder nicht. Spaltung kann aber nicht mit Gewalt oder Widerstand aufgelöst werden. Spaltung und Trennung kann nur durch Kooperation und Dialog aufgelöst werden, damit es eine gemeinsame Zukunft geben kann.  

Und damit dies geschehen kann, sind eine Legion von Engeln aus dem Himmelreich der Engelheere von Erzengel Michael und Erzengel Raphael unterwegs, um euch Menschen beizustehen. Ruft diese Engel und mich an eure Seite. Wir bringen euch Mut, Trost, Vergebung und Versöhnung. Versöhnt euch mit euch selbst, mit euren nahen Mitmenschen und mit euren sogenannten Feinden und erkennt, dass auch sie Seelenfreunde sind. Trennung und Dualität herrscht nur auf Erden, sobald ihr im Universum seid ist diese zu 100% aufgehoben. Sie helfen euch die Hand zu erheben, um mit dem Gegenüber in Dialog und Kooperation zu kommen und eine gemeinsame universelle Wahrheit zu finden, damit ihr die gestellte Aufgabe meistern könnt. Diese Aufgabe wurde von euch gewünscht, denn wie sonst könnt ihr in die 5. Dimension aufsteigen? Und wie immer fängt es im Kleinen bei euch persönlich an und zeigt sich im Aussen in euren Familien, eurem beruflichen Umfeld und politischen Landschaft. Und so ist es, ich bin Maria Magdalena und grüsse euch aus der Tiefe meines kosmischen Herzens.

Wenn ich diese Botschaft so lese, weiss ich, dass es im Moment ganz wichtig ist, seine Energie nicht in Dinge zu investieren, welche einem nicht wirklich dienen. Es geht darum seinem Körper Gutes zu tun und mir immer wieder Zeit zu geben, mein Inneres zu spüren, denn wenn ich dieses erkennen kann, dann bin ich auch offen für die universelle Wahrheit. Wenn ich mich mit meinem persönlichen Prozess beschäftige, dann erkenne ich auch den Prozess im Aussen.

Herzlich eure,

Barbara

Ps. Sein Energiefeld lichtvoll zu halten, kannst du bei mir in meinen Heilbehandlungen Fuss-Chakra-Balance-Massage und energetische Heilbehandlung mit den kosmischen Energien der 12 Chakra-Göttinnen (Aura-Chakra-Check).

Heilbehandlungen – der Energiebooster für Körper, Geist und Seele

Kommentar veröffentlichen