Maria Magdalena, Licht und Salzquellen

Am Dienstag war es soweit, wir fuhren nach Vézelay zu Maria Magdalena. Am frühen Morgen ging es los zu der archäologischen Ausgrabungsstätte (Salzquellen) Les Fontaines-Salées. Eine uralte Heilstätte, welche bereits als solche 2300 Jahre vor Christus genutzt wurde. Für mich ein sehr mystischer und geheimnisvoller Ort. Alle Teilehmer sind ausnahmslos vom alten Heilwissen, welches hier gelebt wurde in den Bann gezogen.

Danach fahren wir mit einem Zwischenstop in der Kirche des Dorfes Saint-Père nach Vézelay zur grossen Basilika, welche Maria Magdalena gewidmet wurde. Für mich hat es dort die schönste Maria Magdalena Statue. Schlicht und doch ausdrucksvoll. Da wir uns in der Woche mit der Sonnenwende befinden, erhalten wir eine ganz besondere Führung zum speziellen Lichtphänomen, welche immer um den 21.6. und 24.12. herrscht, von Christopher vom https://www.vezelay-visiteur.com/. Wir sind alle total begeistert von dieser Führung, welche nebst all den Erklärungen zum Lichtphänomen auch noch das meditative Ablaufen der Lichtpunkte in der Basilika beinhaltet. Und zu guter Letzt zeigt uns Christopher wie man die Säulenskulpturen symbolisch liest. So verstehen wir immer mehr wie früher eine Basilika gebaut wurde und wie sie den Menschen Geschichten des Lebens von Licht und Schatten erzählt. Es gäbe hier noch viel zu erzählen doch lasse ich die Bilder einfach mal sprechen.

img_1390-1

Nach der Führung geniessen wir individuell noch die Energie von Maria Magdalena und der Basilika, dabei erhalte ich ein wundervolles Gebet, welches ich mit Euch teilen möchte.

Unser Fahrer Bernhard wird auch noch belohnt mit dem ganz speziellen Bier von Vézelay.

Reich beschenkt fahren wir am Abend ins Hotel zurück und begegnen unterwegs noch Saint Germain und Sainte Magnance. Diese Geschichte erkunde ich beim nächsten Besuch im Burgund 😉.

Am nächsten Tag lassen wir das Erlebte in einem berührenden Seminartag in uns wirken und tauschen unsere Erfahrungen gegenseitig aus. Wir sind berührt wie jeder ein Puzzleteil eines Ganzes ist und fühlen uns in der Gruppe sehr verbunden.

Heute Donnerstag sind wir nach Chartres gefahren und wir freuen uns auf die Kathedrale von Chartres mit Labyrinth und den Glasmachern.

Herzlich eure Barbara

Ps. Über Vézelay und den Salzquellen gibt es noch mehr Beiträge. Einfach in der Suche Avallon oder Vézelay eingeben 👌🏻💛

4 Comments

  • Magdalena
    Posted 21. Juni 2019 08:19 0Likes

    Wunderbar, bin durch den Bericht mit auf der Reise. Das Gebet berührt mich..
    Danke, Danke, Danke!!!

  • Sibylle Oberer
    Posted 23. Juni 2019 15:13 0Likes

    Liebi Barbara! Vile Dank für di wunderbare Bilder u das schöne Gebät. 🌸
    Fröie mi scho uf di nächscht Bitrag!

Kommentar veröffentlichen